Aktuelles
wärme.komfort 2019 Preise gültig ab 1. Januar...
zum Beitrag 11.12.2018
wärme.komfort 2018 Preise gültig ab 1. Januar...
zum Beitrag 25.10.2017
Müllabfuhr und... Südliche Karl-Liebknecht-Straße besonders stark betroffen / Biotonnen...
zum Beitrag 12.09.2017
Abfallgebühren 2017 Lt. der Veröffentlichung im Amtsblatt 22/2016 vom 10.12.2016 verabschiedete...
zum Beitrag 07.01.2017
Straßenreinigungsgebühren... Lt. der Veröffentlichung im Leipziger Amtsblatt Nr. 22/2016 vom 10.12.2016...
zum Beitrag 07.01.2017

Merseburg - Heimat von Christina Berlich und ihren Eltern

In diesem Jahr besuchten wir MerseburgI, die Stadt, in der Christina Berlich einen Großteil Ihres Lebens verbrachte. Da die Kirchenbuchführung im Dom erst 1664 beginnt, ist die Quellenlage nicht besonders üppig. Dennoach konnten wir herausfinden, dass

Ihr Vater, Georg Berlich,
 - wurde am 20.05.1600 in Laucha geboren,
 - er kam 1643 nach Merseburg,
 - am 31.08.1652 wurde er Doktor der Theologie,
 - erstarb 1671 und wurde am 16.03. im Dom begraben.

Ihr Großvater mütterlicherseits, Vitus Stepan,
 - kommt 1610 aus Lützen nach Merseburg,
 - er stirbt am 14.08.1611 an der Pest, nachdem er sich bei einem Krankenbesuch bei Caspar Berger angesteckt hatte. Er wiederum wird am Krankenlager von Rektor M. Berhard Herold besucht, worauf dessen Frau am 31.08. und er selbst am 08.09. an der Pest stirbt,
 - er wird am 15.08.1611 im Dom begraben. 

In diesem Zusammenhang gilt ein besonderer Dank Frau Carola Zimmermann, vom Evangelischen Kirchspiel Merseburg, die uns die betreffenden Unterlagen in Kopie zur Verfügung stellte.

Bildergalerie: Merseburg